Geldspielfreunde
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche
Themen der letzten 24 Stunden Zur Startseite Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Geldspielfreunde » Pachislo: Galerie/Beschreibungen/Gerätevorstellungen » Erfahrungsaustausch/Model-Talk » AQ bei Pachislo Maschinen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen AQ bei Pachislo Maschinen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
extant extant ist männlich
Fan der Geldspielfreunde


images/avatars/avatar-165.gif

Dabei seit: 06.05.2008
Beiträge: 522
Mitgliedsnummer: 12
Herkunft: Nordrhein-Westfalen

Germany

AQ bei Pachislo Maschinen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde

Das diese Pachislo "Slot-Maschinen" eine so hohe AQ [AuszahlungsQuote] haben,
fand ich schon sehr merkwürdig.
Immerhin liegt diese zwischen 96 - 114 %.
Unsere deutschen Geräte liegen ja zum Vergleich bei 60-70%.
Habe mich gefragt, wie z.B. eine Spielhalle mit diesen Geräten noch
Geld verdienen kann, wenn die Auszahlung häufig höher ist, als die Einnahmen!!

Habe mich darauf hin, in einem englischsprachigen Forum für Pachislo
Maschinen registriert und eben diese Frage gestellt. Hier die Antwort:

Zitat:
Zuerst kann man außerhalb der Spielstätte z.B. 50 Marken für 1000 YEN kaufen,
aber wenn sie sie wieder verkaufen wöllen, bekommen sie nur 900 YEN für die gleichen 50 Marken.
Dies ist kein genauer Wert gerade ein Beispiel.
Auch ist Spielen illegal in Japan, so bekommen Sie Geld nicht für Marken, die Sie gewonnen haben.
Sie nehmen dann diesen Preis die Straße hinunter und tauschen den Gewinn (Token) an ein anderes Geschäft für Geld.
Das Geschäft verkauft dann den preisgekrönten Gewinn an eine Spielstätte. Auf diese Weise, werde die Gesetzte
in Japan umgangen.

Diese Methode würde niemals irgendwo sonst funktionieren, aber es ist eine "akzeptierte" Praxis in Japan.
In Japan gehen viele Leute in Spielhallen und verbringen viele Stunden auf eine einzelne Maschine.

Ich hoffe, daß ich dir die Frage beantwortet habe.


Und ich hoffe, dass ich den Text inhaltlich einigermassen übersetzt habe smile
Gruss,
Christian

__________________
Meine Geräte:

Eurotec:
Gloria SL, Fire Game, Sunfire, Bel Ami, Hero, Scooter,
Sun Play, Royal Risiko, SUN Game, Golden Sun XL,
Titan pro, Monarch, Diamant Krone, Tex Mex, Sky


New Generation
Hexentanz, Phantom, FreeGames

Technik 2000:
James Bond 007

• Hier den Nagel reinschlagen --> o <-- um den Bildschirm zu zerstören !!! •

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von extant: 22.05.2008 17:33.

22.05.2008 17:27 extant ist offline Beiträge von extant suchen Nehmen Sie extant in Ihre Freundesliste auf
extant extant ist männlich
Fan der Geldspielfreunde


images/avatars/avatar-165.gif

Dabei seit: 06.05.2008
Beiträge: 522
Mitgliedsnummer: 12
Herkunft: Nordrhein-Westfalen

Germany

Themenstarter Thema begonnen von extant
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun, wie vielleicht oben aus meiner Mail zu verstehen ist,
besteht der Verdienst lediglich daraus, die Token teuer zu
verkaufen und billig wieder zurück zu kaufen.
Denn so wird selbst dann verdient, wenn der Automat 100%
Ausschüttung oder mehr hat.

Der "Hopper" ist ein Behälter, in dem die Token (Die Spielchips)
gesammelt und auch von da über eine Drehscheibe mit Mulden
(unten auf dem Bild zu sehen) ausgestossen werden können.
Da hier nur mit einer Type Münzen (Token) gespielt wird,
wird auch vom Gerät keine Trennung der Münzen verlangt -
alles geht in ein Topf


__________________
Meine Geräte:

Eurotec:
Gloria SL, Fire Game, Sunfire, Bel Ami, Hero, Scooter,
Sun Play, Royal Risiko, SUN Game, Golden Sun XL,
Titan pro, Monarch, Diamant Krone, Tex Mex, Sky


New Generation
Hexentanz, Phantom, FreeGames

Technik 2000:
James Bond 007

• Hier den Nagel reinschlagen --> o <-- um den Bildschirm zu zerstören !!! •
23.05.2008 16:21 extant ist offline Beiträge von extant suchen Nehmen Sie extant in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geldspielfreunde » Pachislo: Galerie/Beschreibungen/Gerätevorstellungen » Erfahrungsaustausch/Model-Talk » AQ bei Pachislo Maschinen

Views heute: 103.199 | Views gestern: 140.902 | Views gesamt: 142.666.628

Impressum

Datenschutzerklärung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH